Einsatz 012/2020

Datum: 5. August 2020 
Alarmzeit: 23:13 Uhr 
Alarmierungsart: Pager + Sirene 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Weilrod-Niederlauken 
Fahrzeuge: ELW 1 (Weilrod), MLF (Gemünden), MTW (Niederlauken), TSF (Niederlauken) 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Mit Adleraugen entdeckte eine Anwohnerin ein kleines Bodenfeuer im Bereich der Gärten hinter der Kirche in Niederlauken und setzte somit den Notruf ab. Die Leitstelle des Hochtaunuskreises alarmierte uns und die Feuerwehr Gemünden mit dem Einsatzstichwort “Feuer klein-Außerorts” in die Ratsgasse, bzw. auf die Kreisstraße 739 in Richtung Usingen.

Da das zum Glück recht kleine Feuer im ersten Moment nicht direkt von unserem Standort an der K739 zusehen war, musste zunächst die Örtlichkeit durch unsere beiden Fahrzeuge genauer erkundet werden.

Als die Einsatztelle gefunden war, nahmen wir unsere Kübelspritze für die ersten Löschmaßnahmen vor, die Feuerwehr Gemünden unterstützte uns mit Ihrem wasserführenden Fahrzeug durch vornahme eines Strahlrohres zum vollständigen ablöschen des Feuers. Mit unserer Wärmebildkamera wurde die Umgebung nochmals kontrolliert, hier war aber nichts festzustellen.